Donnerstag, 24. Oktober 2013

Felders Lektion 26: Vanille Panna Cotta mit Maracujakaramell


Weiter geht es mit Felders Panna Cotta. Ich bin kein Panna Cotta Fan, aber wer weiß, vielleicht weist das Rezept des Pâtissiers Felder ja eine Raffinesse auf. ...

Zutaten für eine Portion

1/2 Blatt Gelatine
1/5 Vanilleschote (ich hatte 1/4)
100 g Schlagsahne
15 g Zucker (ich: 12 g)

Zubereitung

Sahne einmal aufkochen, Vanille + Zucker einrühren, aufgeweichte und ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
Durch ein Sieb in eine Servierschale geben. Mindestens drei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Creme ist also nichts weiter als gelierte Sahne. Felders Raffinesse kommt wohl durch sein Maracuja-Karamell.
Aber da ich fruchtige Karamellsaucen nicht so mag und es in dem Kapitel ja um Cremespeisen geht und nicht um Saucen, bin ich so frei und lasse diese weg. Stattdessen kommt wieder meine Aprikosensauce zum Einsatz.


Zusammen mit der Soße ist die angenehm seidige Creme doch recht schmackhaft, wie ich widerwillig zugeben muss. :-P
Ich war also positiv überrascht, auch wenn es geschmacklich kein Höhenflug war.

Das getestete Rezept stammt aus dem Buch "Die hohe Schule der Patisserie" von Christophe Felder.
Die Buchvorstellung findet ihr HIER.

1 Kommentar:

  1. Na das klingt mal wieder nach meinem Geschmack. Vanille und Maracuja... lecker!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.