Dienstag, 8. Januar 2013

Waffeln mit Backpulver (japanisches Rezept) プレーンワッフル


Am liebsten essen wir Waffeln pur. Ich backe sie meist nach diesem Rezept, wobei ich gerne mit verschiedenen Mehlen (Vollkorn, Buchweizen, Dinkel, ...) und Zuckersorten (Muscovado, Honig, Sirup, ...) experimentiere. Die Waffeln sind schön weich innen und schmecken uns auch noch am nächsten Tag.


Zutaten für ca. 7 Waffeln

2 Eier
50 g Zucker
1/5 TL Salz
230 ml Milch
1/2 TL Natron
1 TL Wasser
240 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Öl

Zubereitung

Eier in einer Schüssel verquirlen.
Zucker und Salz zugeben und alles verquirlen, bis kleine Bläschen an der Oberfläche entstehen.
Die Hälfte der Milch einrühren.
Mehl und Backpulver vermischen und darauf sieben.
Einrühren, bis der Teig klümpchenfrei ist.
Natron mit Wasser in einer kleinen Schüssel vermischen. Einrühren.
Restliche Milch einrühren.
2 EL Öl einrühren.
Den Teig abgedeckt 10 min bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Dann wie gehabt im Waffeleisen backen.
Ich backe sie bei 2/3 Hitze etwa 2 - 3 min.


Manchmal essen wir die Waffeln auch mit Apfelmus oder Fruchtaufstrich, Sahne und Früchten oder Kompott und Vanillecreme.


Quelle:  Junko Nakamichi, Pancake to Crêpe, Waffles, Donuts, Graph-sha 1998

Motto: Backen wie in Japan.^^

1 Kommentar:

  1. Ich habe dieses Waffelrezept bereits getestet und finde es vorzüglich! Was ich gerne mache ist statt 230 ml Milch nur die Hälfte zu nehmen, die andere Hälfte durch Buttermilch zu ersetzen und den Teig über Nacht ruhen zu lassen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.