Montag, 17. Februar 2014

Felders Lektion 203: Feigenschnecken


Ich habe das Rezept geviertelt und die Schnecken etwas kleiner gehalten.
Die Umsetzung stellte keine Probleme dar, und die Angabe, die Rolle in 5 mm dicke Scheiben zu schneiden, sollte man nicht allzu ernst nehmen, wie man an seinen Fotos erkennt. :-P



Geschmacklich konnten die Schnecken nicht ganz so bei mir punkten. Aber ich denke, das ist reine Geschmackssache.

Das getestete Rezept stammt aus dem Buch "Die hohe Schule der Patisserie" von Christophe Felder.
Die Buchvorstellung findet ihr HIER.

Das Rezept ist aus dem Kapitel "Petit Fours und Mignardises".

Keine Kommentare:

Kommentar posten


Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.