Donnerstag, 31. Januar 2013

Backringe als Backform verwenden


Ich backe gerne kleine Torten, doch besitze ich keine 12er Springform, sondern nur einen Ring.
Diesen umwickel ich mit Backpapier, so dass ich eine Backform erhalte.

Hier möchte ich euch nun zeigen, wie man Backformen ohne Boden mit Backpapier einschlägt.
Da ich nicht so gut im Beschreiben der Faltvorgänge bin, hoffe ich, dass die Fotos einiges verdeutlichen.

1. Die Form auf Backpapier stellen, das etwa doppelt so groß ist.


2. An einer Seite das Backpapier zweimal nach innen falten.


3. An den Ring andrücken und festhalten. Rechte Seite diagonal anlegen.


4. Die neu entstandene Außenkante hochnehmen und wieder diagonal andrücken.


5. Auf diese Weise arbeitet man sich um den Ring herum.


6. Den Rest im Uhrzeigersinn zusammendrehen und hinter das Papier stecken.

Fertig.

Ring vor dem Füllen auf ein Backblech setzen.

Kommentare:

  1. Auf die Idee hätte ich ja auch mal kommen können und ich suche seit geraumer Zeit eine 12er Backform. Ich konnte bisher aber nur 18er finden. Naja einen Ring in der Größe habe ich schon gesehen, da werde ich mir den mal kaufen.
    LG Danii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Vorteil von Dessertringen ist auch, dass sie einen schönen hohen Rand haben, so dass man man nach dem Backen des Biskuits sie auch zum Einsetzen der Torte verwenden kann.
      Springformen sind da ungeeigneter.

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.