Montag, 2. März 2015

Honig-Zitronen-Madeleines はちみつレモンのマドレーヌ


Diese Madeleines mochte Kazu besonders gerne. Er mag es nämlich leicht säuerlich.

Zutaten für 28 Mini Madeleines von 4,3 cm Länge

50 g Butter
40 g Mehl
15 g gemahlene blanchierte Mandeln
1/3 TL Backpulver
1 Ei, Zimmertemperatur
35 g Zucker
20 g Honig
2 EL Zitronensaft

Zubereitung

Die Butter zum Schmelzen bringen. Warm stellen.
Mehl, Mandeln und Backpulver vermischen und sieben.
Ei verquirlen, Zucker einrühren und dann Honig einrühren.
Mehlgemisch einrühren bis die Masse glatt ist.
Zitronensaft einrühren.
Die etwa 40°C warme Butter nach und nach einrühren.
Die Masse abgedeckt für 1 h in den Kühlschrank stellen.

Form fetten und mehlen (meine Silikonform fette ich ganz dünn mit Öl ein).
Die Madeleine-Mulden bis kurz unter den Rand mit der Masse füllen.


Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 15 min goldgelb backen.

Sie sind fertig, wenn der Rand sich leicht braun färbt, die Oberfläche bei leichtem Druck zurückfedert und/ oder an einem hineingestochenen Holzspieß nichts kleben bleibt. 

Etwas abkühlen lassen, dann aus der Form holen.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.



Quelle: Cookpad "100万人が選んだ大絶賛おやつ" (Die beliebtesten Oyatsu-Rezepte von 1 Million Menschen ausgewählt), Kadokawa Verlag 2014
--> http://cookpad.com/recipe/224143

Kommentare:

  1. Liebe Mari,
    dieses Rezept werde ich definitiv bald nachbacken, denn ich ess soooo gerne Madeleines uns Zitronenkuchen sowieso :-)
    Liebste Grüße zu Dir!
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind diese wirklich genau das Richtige für dich. :-)
      Und sie sind schnell zubereitet. Das finde ich auch gut.
      Ganz herzliche Grüße zurück!

      Löschen