Samstag, 21. Juni 2014

Felders Lektion 141: Zitronen-Macarons mit Basilikum


Die gelb gefärbten Macaronsschalen werden mit einer Zitronencreme gefüllt, die mit Basilikum aromatisiert wurde.


Pur war mir die Creme zu buttrig (ich bin ja auch kein Lemon Curd Fan), aber in Verbindung mit den Schalen war die Kombination stimmig und die Säure sehr angenehm.
Mein Sohn mochte diese hier von allen bisherigen am liebsten.


Wer sich für das Rezept interessiert, findet es z.B. auf dem Blog "Home is where the Törtchen is".

Das getestete Rezept stammt aus dem Buch "Die hohe Schule der Patisserie" von Christophe Felder.
Die Buchvorstellung findet ihr HIER.

Das Rezept ist aus dem Kapitel "Macarons Variationen"

Kommentare:

  1. Guten Morgen Mari! Deine Macarons sehen so toll aus. Bislang konnte ich mich gut davor drücken welche zu machen. ;p aber nun komme ich wohl nicht mehr drum rum, da sie bei Pokémon auch sehr oft gegessen werden und Tan sie unbedingt probieren möchte.....;) euch ein schönes wochenende :D maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Die gibt es echt bei Pokemon? Da staun ich aber.
      Bei uns sind jetzt die Teenage Mutant Hero Turtles groß angesagt.
      Dazu gehört natürlich Pizza!

      Löschen
  2. hmm, so lecker sehen die aus, ob ich doch mal welche selber ausprobiere? danke fürs Rezept

    AntwortenLöschen


Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.