Donnerstag, 29. September 2011

Chocolate Cupcakes mit Schokosahne


Am Vortag (oder ein paar Stunden früher) die Schokoladensahne vorbereiten:
Dazu 100 ml Sahne mit 10 g Zucker aufkochen und 25 g grob gehackte Schokolade (ich nehme zartherbe) zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Zutaten für die Cupcakes für etwa 6 Muffinförmchen:

25 g Kakao
120 ml heißes Wasser
90 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
55 g Butter
60 g - 80 g Zucker (je nach Geschmack)
1/2 Pckg Vanillezucker
1 Ei, Gr. L

Vorbereitung:

Ofen auf 170°C vorheizen.
Kakaopulver mit heißem Wasser glatt rühren. Abkühlen lassen.
Mehl, Backpulver und Salz vermischen und sieben.
Ei verquirlen.

Zubereitung:

Butter mit Zucker und Vanille cremig aufschlagen. Das Ei in 2–3 Etappen einrühren.
Mehlmischung mit Teigschaber einrühren.
Abgekühlten Kakao nach und nach einrühren.
Masse zu etwa 2/3 in Backförmchen füllen und 15–20 min backen.
Rechtzeitig Stäbchenprobe machen, da die Cupcakes nicht zu lange backen dürfen.
Abkühlen lassen.

Topping:

Schokosahne steif schlagen (nicht überschlagen!), und auf die abgekühlten Cupcakes aufdressieren.
Ich habe als Deko noch weiße Schokolade geschmolzen, Tröpfchen auf Backpapier gegeben und im Kühlschrank fest werden lassen.
Für die Rosette habe ich eine 10er Sternentülle genommen.



Kommentare:

  1. oh lecker lecker *sabber*!!!
    danke für das rezept!!! ich hatte gehofft es kommt noch wollte aber nicht noch mal ansprüche stellen^^

    AntwortenLöschen
  2. Sind doch keine Ansprüche. Außerdem freut es mich immer zu sehen, dass noch jemand anderem das Rezept gefällt.

    AntwortenLöschen