Donnerstag, 11. August 2016

Polenta-Orangen-Küchlein (glutenfrei)



Dieses Rezept überraschte mich, denn ich bin kein Fan von Polenta. Doch diese Küchlein haben mir geschmeckt. Sie sind durch den Orangensaft schön saftig und dazu noch glutenfrei.
Und mal etwas ganz anderes - zumindest für mich. Und vielleicht ja auch für euch. Daher hier das Rezept:

Zutaten für 12 Stück in normaler Muffingröße

160 g Butter, Zimmertemperatur
2 kleine unbehandelte Orangen
80 g Zucker
50 g Honig
1 Prise Salz
3 Eier Gr. M
120 g Polenta
200 g gemahlene Mandeln

Zubereitung

Butter cremig schlagen.
Orangen heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale einer Orange abreiben. Den Abrieb zur Butter geben.
Zucker, Honig und Salz zur Butter geben.
Alles gut schaumig aufschlagen (dauert ein paar Minuten).
Eier verquirlen und nach und nach unter Weiterschlagen dazugeben.
Polenta und Mandeln mischen. Dazugeben und einrühren.

Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
Die Masse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C O/U-Hitze 18–20 min backen.

Die Orangen auspressen und die heißen Küchlein mit dem Saft beträufeln.
Die Küchlein auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.



Quelle: "Backen!" von Christine Bergmayer, Südwest Verlag 2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen