Donnerstag, 10. März 2016

Oat Meal Cookies オートミールクッキー


Diese Cookies erinnern an Granola Bars. Schön knusprig, nicht zu süß und ein schöner Snack für den kleinen Hunger, da sie diesen auf angenehme Weise stillen.

Das Rezept ist aus dem Buch  von Shiho Nakashima  "Buch über Cookies und Kekse, die man wie Reis jeden Tag essen möchte".

Zutaten für ca. 12 Cookies von 5 cm Durchmesser

70 g Haferflocken
30 g Mehl
30 g Zucker (z.B. Kokosblütenzucker)
1 Prise Salz
25 g Rapsöl
30 g Wasser
20 g Rosinen (oder andere Trockenfrüchte)
30 g Nuss- und Kernmischung (z.B. Walnüsse, Cashewkerne, Kürbiskerne etc)

Vorbereitung

Die Haferflocken mit Hilfe eines Zerkleinerers auf 1/3–1/2 ihrer Größe zerkleinern.


Nüsse in der Pfanne bei kleiner Hitze rösten.
Große Nüsse grob hacken.
Blech mit Backpapier auslegen.
Ofen auf 160°C O/U-Hitze vorheizen.

Zubereitung

Zerkleinerte Haferflocken, Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und vermischen.
Öl hinzugeben und mit den Fingern mit den trockenen Zutaten vermengen, so dass das Gemisch sandig wird.
Wasser hinzugeben und alles vermengen.
Rosinen und Nussmix hinzugeben und mit dem Teig vermengen.


Mit einem Löffel Häufchen abnehmen und auf das Backblech setzen.
Mit Hilfe eines geölten Teelöffelrückens die Häufchen flach drücken und Taler von etwa 1 cm Dicke formen.


Im vorgeheizten Ofen bei 160°C O/U-Hitze etwa 30 min backen.
Blech herausnehmen und die Cookies auf dem Blech abkühlen lassen.




Quelle: まいにち食べたい ごはんのような クッキーとビスケットの本 ("Buch über Cookies und Kekse, die man wie Reis jeden Tag essen möchte") von Shiho Nakashima, 2009.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.