Donnerstag, 24. Juli 2014

Knusprige Hirse-Smileys (vegan)




Karola vom Blog "Herzensköchin", das sich seit kurzem in meiner Blogliste befindet, veranstaltet ein sehr schönes Blogevent anlässlich ihres ersten Bloggeburtstages, bei dem es um Rezepte mit Bulgur, Kichererbsen, Hirse, Polenta und Couscous geht.

Banner Herzensköchin -

Da mich vor allem Hirse fasziniert, ich aber noch nicht viele Rezepte mit Hirse kenne, finde ich das Event eine schöne Idee. Bei den Beiträgen zum Event habe ich bereits zwei Rezepte gefunden, die ich gleich auf meine Nachmachliste gesetzt habe.^^

Nun möchte ich auch noch etwas zum Event beisteuern und zum Glück ist mein PC heute wieder funktionstüchtig, denn das Event geht nur bis heute, den 24.7.14 bis 23:59 Uhr.

Diese knusprigen Hirse-Smileys habe ich gestern gebacken. Sie schmecken wie diese Crunch-Stücke im Müsli. Einfach schön zum Wegknuspern.

Hier nun das Rezept für diese veganen und vollwertigen Hirsekekse:

Zutaten für ca. 14 Kekse

80 g Hirseflocken
80 g Vollkornmehl
50 ml Ahornsirup
50 ml Rapsöl
30 ml Apfelsaft
1 Prise Salz
1 Prise Zimt

Zubereitung

Die Hirseflocken mit dem Messer noch etwas feiner hacken.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schaber vermengen.
Mit den Händen zu einer Kugel formen. In Folie wickeln und im Kühlschrank 30 min ruhen lassen.
Teig 5 mm dick ausrollen und Kreise von 5 cm Durchmessern ausstechen.

Mit einem Teelöffel den Mund eindrücken und etwas verbreitern.
Mit Stäbchen die Augen eindrücken.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im auf 190°C vorgeheizten Ofen etwa 17 min backen.


Hach, alleine schon der Anblick verbreitet doch gute Laune, findet ihr nicht auch? :-D

Da man zwei Rezepte einreichen darf, gehe ich gleich wieder in die Küche und experimentiere noch ein wenig herum. :-p

1 Kommentar:

  1. Hey Marie,was für eine tolle Idee Hirse als Plätzchen zu verbacken und dazu noch so süße Smiles

    AntwortenLöschen