Montag, 28. November 2011

Weiße Sesam-Muffins


Dies ist wieder ein Rezept aus meinem Buch "Macrobiotic Sweets" von Michiyo Asakura.
Die Rezepte aus dem Buch sind alle ohne Zucker, Eier und Milchprodukte.

Zutaten für 8 Muffins:

130 g Mehl (Weizen 405 oder Dinkel 630, ich nahm Dinkel)
20 g Vollkornmehl
1,5 TL Weinstein-Backpulver
1 Prise Salz
100 ml Sojamilch
60 ml Rapsöl
60 ml Ahornsirup
2 EL weiße japanische Sesampaste (die japanische hat ein stärkeres Röstaroma als Tahin)
2 TL weißer Sesam


Zubereitung:

Ofen auf 170°C vorheizen.
Muffinform fetten oder mit Paierförmchen auslegen.

Mehle und Backpulver und Salz mischen und in eine Schüssel sieben.
Die Sesampaste nach und nach mit dem Rapsöl glatt rühren. Sojamilch und Sirup einrühren.
Trockene und flüssige Zutaten + 1 TL Sesamsamen zügig vermengen.
Teig in die Muffinform füllen. Mit dem restlichen Sesam bestreuen.
Etwa 15 min backen.
Muffins auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Muffins schmecken frisch am besten. Am nächsten Tag am besten etwas dazu reichen. Kazu aß sie mit Apfelmus zusammen. ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.