Freitag, 24. März 2017

Wochenrückblick 8.3.–19.3.

Ich war so viel am Wirbeln, dass mein armes Blog mal wieder darunter leiden musste. Nun, wie heißt es so schön: "Was bisher geschah". :-D

Mittwoch, der 8. März 2017

Meine Mutter hat mir aus Japan Wagashi (japanische Süßigkeit) mit Matcha mitgebracht und so genieße ich sie heute zusammen mit einer Schale Matcha.


Nachmittags bringe ich Kazu zu seinem Parkourtraining.

Donnerstag, der 9. März 2017

Sitzung bei meiner Heilpraktikerin.

Am 14. März kommt die neue Küche und ich bin schon mächtig aufgeregt.
Die letzten Tage war ich fleißig am Ausräumen und heute backe ich zum letzten Mal, denn am Wochenende räumt mein Mann die Küche komplett aus (bis auf den Kühlschrank, der darf stehenbleiben).

Freitag, der 10. März 2017

Ich garniere die Papagena-Sahnetorte aus. Probiert wird natürlich auch gleich. :-)



Mmh, die schmeckt bessser als erwartet. Baiserboden, mit Mandarinensaft getränkter Marzipanboden, Schokoladensahne, Vanillesahne und Mandarinen ergeben eine gelungene Mischung.

Nachmittags fahre ich mit Kazu zusammen zu Babasan und bringe ihr ihre zwei Pakete, die sie zu mir geschickt hatte, als sie noch in Japan weilte.

Wochenende, 11. und 12. März 2017

Es ist geschafft. Die Küche ist leer.


Und das Wohnzimmer voll. >_<
Und das Schlafzimmer auch.

Montag, der 13. März 2017

Große Putzaktion in Küche und dem Rest der Wohnung.

Dienstag, der 14. März 2017

Der große Tag ist da.
Die zwei Küchenhandwerker vermitteln einen sympathischen und professionellen Eindruck.
Sie halten bei vielen Dingen mit uns Rücksprache, was uns gut gefällt und sie arbeiten gut.

Leider läuft dann doch nicht alles wie gewünscht. Wofür aber die Handwerker nichts können.
Es fehlt ein Hängeschrankelement, eine Front hat die falsche Farbe und an einer Stelle hat die Wandabdeckunmg nicht die richtigen Maße. Auch unsere gewünschte Schublade unter dem Ofen fehlt. Da gab es wohl eine Misskommunikation, denn die Schublade steht gar nicht im Auftrag. Dafür haben wir an einer anderen Stelle eine Schublade bekommen, die wir gar nicht bestellt hatten (für die ich aber dankbar bin^^).

Nun kommen die Küchenleute ein zweites Mal. Wahrscheinlich so kurz nach Ostern.
Wir werden die Zeit nutzen, um uns um das Zubehör zu kümmern: Relingsystem, Handtuchhalter, Regalboard, Schubladeneinsatz für Besteck etc.

Wie dem auch sei, auch wenn sie noch nicht ganz fertig ist, so gefällt uns unsere neue Küche richtig gut. :-D


Mit Dunstabzugshaube! Hurra!
Und einer richtig eingelassenen Herdplatte mit vier Kochstellen!
Und eine Geschirrspülmaschine haben wir jetzt auch!
Und viele Schubladen! Ich liebe Schubladen!
Und alles so schön einheitlich. :-)

Mittwoch, der 15. März 2017

Und wieder Großputz von Küche und Flur.
Nachmittags geht es zum Parkour.

Donnerstag, der 16. März 2017

Einräumen ist angesagt. Das ist gar nicht so einfach. Wohin mit all den Sachen?


Soll ja auch ordentlich und sortiert sein. Und praktisch.
Einräumen, ausräumen, Regalbretter verstellen, einräumen, umräumen ...

Freitag, der 17. März 2017

Mein Vater kommt zu Besuch, um Zeit mit seinem Enkel zu verbringen.
Unser erster Gast, seit die neue Küche da ist!
Doch der Opa intererssiert sich überhaupt nicht dafür. Ist halt nur eine Küche.

Dafür verbringen er und Kazu eine schöne Zeit zusammen. :-)

Wochenende, 18./ 19. März 2017

Auf der neuen Herdplatte kocht es sich ganz fantastisch. Kochen ist ja nicht so meine Welt, aber auf diesem Herd macht es richtig Freude. Ich freue mich schon darauf, all die Funktionen auszuprobieren. Z.B. die Warmhaltefunktion, bei der man auch Schokolade schmelzen kann. Mal sehen, wie hoch die Temperatur geht ...
Gleich mal mit Wasser ausprobiert. Das Wasser ist auf 55°C angestiegen. Man muss also schon mit Thermometer arbeiten, wenn man weiße oder Vollmilchschokolade schmelzen lassen möchte.
Trotzdem, die Technik von heute ist echt unglaublich.

Ach ja, ansonsten bin ich unentwegt noch am Einräumen. :-P

1 Kommentar:

  1. Hui, das sieht schon mal vielversprechend aus. Jetzt fehlt nur noch ein Bild der eingeräumten Küche

    LG

    Claudia

    AntwortenLöschen