Donnerstag, 16. Februar 2017

"Traumhafte Torten" von Adolf Andersen


Der Titel hält, was er verspricht. Adolf Andersens Torten sind wirklich große klasse. Das Buch hat bisher meine Erwartungen erfüllt und enthält 50 Rezepte von deutscher Konditorenkunst auf hohem Niveau.

Mir gefällt auch die Einstellung des Konditors. So kann man auf der Umschlagseite lesen:
"Selbstverständlich ist das Rezept wichtig. Doch nur bei exzellenter Qualität der Zutaten kann eine Torte entstehen, die den Gaumen entzückt." Adolf Andersen

Nach einer Doppelseite mit Begriffserklärungen beginnt der Rezeptteil, der sich in folgende Kapitel gliedert:
Sahnetorten, Obsttorten, Cremetorten, Gebackene Torten, Eistorten.

Wie in einer Konditorei üblich, verwendet man bestimmte Grundrezepturen (wie z.B. für Mürbeteig oder Wiener Boden) für mehrere Torten.

Einen Überblick über Andersens Torten, wie es sie in der Konditorei Andersen gab, habe ich hier gefunden: http://www.3d-meier.de/Galerie/Essen/2011/Andersen/Seite1.html
Die Konditorei gibt es übrigens nicht mehr.

Hier der Überblick der traumhaften Torten:
(Anm.: Ich habe bei den Bewertungen die Messlatte sehr hoch angesetzt.)

SAHNETORTEN

Lübecker Nuss-Sahnetorte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Nusssahne

Anm.:
Statt der 100 g gerösteten Walnüsse sind im Buch 160 g geröstete, gemahlene Haselnüsse angegeben.
Andersens Ausgarnierung ist ohne Krokant.
Im Buch ist übrigens ein Druckfehler:
Bei "Zum Verzieren" muss es statt 700 g 100 g Sahne heißen.
Da in der Sahne Haselnüsse stecken, habe ich die Torte auch mit Haselnüssen ausgarniert.
Meine Bewertung: gut









Schwarzwälder Kirschtorte
Buttermürbeteig, Wiener Schokoladenboden, Kirschwassersahne, Schoko-Kirschwassersahne

Das Besondere an Andersens Torte ist die Schokoladensahneschicht, die geschmacklich jedoch nicht hervortritt.
Mein Tipp: Die Böden noch tränken.



Meine Bewertung: gut









Käsesahnetorte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Käsesahne, Baiser

Das Besondere an Andersens Torte ist die Verwendung von Schichtkäse und die Ausgarnierung mit Baiserbröseln.

Meine Bewertung: gut






Französische Walnusstorte
Walnussboden, Vollmilch-Schokoladensahne

Der Kuchen ist angenehm weich und zergeht im Mund.

Anm.:
Statt Sonnenblumenöl verwende ich Walnussöl.
Ich backe den Boden ca. 30 min bei 170°C O/U-Hitze.
Für die Schokoladensahne nehme ich 50 g Kuvertüre.



Meine Bewertung: sehr gut









Schöppenstedter Sahnetorte
Buttermürbeteig, Schöppenstedter Boden (Marzipan-Biskuit mit Zimt), Vanillecreme (Version 1), Schokocreme, Schöppenstedter Sahne (Nuss-Nougat-Sahne)

Anm.:
Während auf dem Foto im Buch dunkle Böden zu sehen sind, ist das Rezept für helle Böden angegeben.
Das Marzipan schmeckt leicht raus.
Der Kuchen kam bei den Kindern sehr gut an.
Ich bin kein Fan von Nuss-Nougat.

Meine Bewertung: gut bis sehr gut


Mousse au Chocolat Torte
Schokoladenboden, Dunkle Schokoladensahne

Der Boden (Hauptzutat Marzipanrohmasse) war bei mir ziemlich kompakt.
Die Schokoladensahne ( die Füllung besteht nur aus Sahne und Kuvertüre) dagegen sehr weich.
Dadurch (und durch die Schokoladenspäne) ließ er sich schlecht schneiden.
Geschmacklich sehr schokoladig, aber mächtig.

Meine Bewertung: gut



Himbeersahnetorte 
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Himbeersahne

Die fein-säuerliche Himbeere liefert ein fruchtiges Geschmackserlebnis.

Link zur Zubereitung 

Meine Bewertung: gut





Zitronensahnetorte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Baiser, Zitronensahne

Süß und sauer harmonieren wunderbar miteinander.
Die verschiedenen Texturen lassen die Bissen nicht langweilig werden.
Meine Bewertung: sehr gut









Birnen-Riesling-Torte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Rieslingsahne, Rieslingbirnen

Meine Bewertung: gut









Jamaika-Sahnetorte 
Buttermürbeteig, Wiener Schokoladenboden, Jamaikasahne, Birnen
(Link zur Zubereitung)

Eine absolut stimmige Kombination, wobei die Menge des verwendeten Jamaica-Rums dem eigenen Geschmack angepasst werden sollte.

Anm.:
Ich habe Birnen im eigenen Saft aus der Dose verwendet, die ich ohne Alkohol gelassen habe.
Für die Sahne habe ich 1 EL echten Jamaica Rum (hochprozentig) verwendet und diesen mit 2 EL Birnensaft gestreckt.
Den oberen Einlegeboden habe ich getränkt.

Auf dem Foto im Buch hat die Torte übrigens helle Böden. Die dunklen Böden (wie sie im Rezept stehen) sind aber die bessere Wahl, geschmacklich und optisch, wie ich finde.

Meine Bewertung: sehr gut


Papagena-Sahnetorte
Mandel-Baiser-Boden, Marzipanboden, Canache, Vanillesahne, Mandarinen

Die fruchtig-erfrischende Torte kam bei den Kindern sehr gut an.
Anm. zum Rezept (wer das Buch hat):
Beim Sandboden (Marziupanboden) reicht die halbe Menge, beim zweiten Teil muss es 6 Eiweiß heißen.
Zum Tränken habe ich Mandarinensaft verwendet.
Auf die Canache habe ich noch Mandarinen aufgelegt.
Die Vanillesahne und die Garniersahne kann man zusammen herstellen.

Meine Bewertung: gut


Erdbeer-Orangen-Torte
Buttermürbeteig, Marzipan-Walnussboden, Bayerische Erdbeercreme

Der Walnussboden schmeckt, kommt aber in der Torte nicht richtig zur Geltung.
Meine Creme war relativ fest. Dadurch hatte man nach einem Stück genug.

Meine Bewertung: befriedigend bis gut





Erdbeersahnetorte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Erdbeersahne

Sie wird genauso zubereitet wie die Himbeersahntetorte (Rezept ist dort verlinkt), nur dass statt 300 g Himbeeren 350 g Erdbeeren verwendet werden.

Meine Bewertung: gut






Friesentorte
Blätterteig, Sahne, Pflaumenmus

die vordere Hälfte

Der Blätterteig ist derselbe wie für die Holländische Kirschtorte.

Meine Bewertung: befriedigend





Tiramisu-Torte
Mandelbiskuit, Mascarponesahne, Espresso

Einfach aufgebaute Torte, die dennoch geschmacklich überzeugt.

Link zur Zubereitung

Meine Bewertung: gut






OBSTTORTEN

Gemischte Obsttorte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Vanillecreme (Version 2), Obst

Ganz klassische Obsttorte, wie es sie in jeder Konditorei gibt.

Meine Bewertung: gut









Omelett-Torte
Biskuit, Sahnecreme (ohne Backen), Beeren

lockere Torte, die an einen Ichigo (Strawberry) Short Cake erinnert.
Sie kam bei den Kindern sehr gut an.

Meine Bewertung: gut






Kirschtorte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Vanillecreme (Version 3), Sauerkirschen

Das Umsetzen des Baisers klappte nicht. Meine gebundenen Kirschen (ich habe TK-Sauerkirschen verwendet) waren zu weich, so dass sich die Torte nicht gut schneiden ließ.

Meine Bewertung:  befriedigend bis gut





Schwäbische Apfeltorte
Buttermürbeteig (Version 2), Wiener Boden, Grießcreme, Sahnecreme (zum Mitbacken), Äpfel

Die verschiedenen Komponenten harmonieren wunderbar miteinander, so dass jeder Bissen ein Genuss ist, der einem nicht so schnell langweilig wird.
Meine Bewertung: sehr gut









Preiselbeer-Vanillesahne-Torte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Vanillesahne (Version 1), Preiselbeeren

Die Vanillesahne enthält viel Eigelb (Milch wird mit Eigelb zur Rose abgezogen) und erinnert eher an eine Bayerische Creme, was für ein vollmundiges Aroma sorgt.
Die Torte gelingt auch mit Preiselbeerkompott aus dem Glas.

Meine Bewertung: gut bis sehr gut




Holländische Kirschtorte
Blätterteig, Sahne, Kirschkompott

Der Blätterteig für diese Torte wird nach dem gleichen Rezept hergestellt wie der für die Friesentorte.
Auch die Sahnefüllung und die Garniersahne sind gleich.

Meine Bewertung: befriedigend





Himbeertorte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Vanillecreme (Version 2), Himbeeren

Klassische Obsttorte, immer wieder gerne.

Meine Bewertung: gut







Erdbeertorte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Vanillecreme (Version 2), Erdbeeren

Klassische Obsttorte, immer wieder gerne.

Meine Bewertung: gut








Joghurt-Obst-Torte
Buttermürbeteig, Wiener Boden, Joghurtsahne, Obst

Die Joghurtsahne ist sehr sparsam gesüßt und bekommt durch Zitronensaft eine angenehme Säure.
Die Früchte ergänzen die Joghurtsahne sehr gut.

Meine Bewertung: gut





Rhabarbersahnetorte
Walnussboden, Rhabarberkompott, Vanillesahne (Version 2)

Die Torte schmeckt wie auch schon die Französische Walnusstorte (gleicher Boden) wunderbar.
Für mich hätte jedoch die halbe Menge an Sahnebelag ausgereicht.





Meine Bewertung: gut bis sehr gut









CREMETORTEN

Maharanitorte
Sacherboden Version 1, Trüffelmasse, Buttercreme

Caracastorte
Caracasboden, Grand-Marnier-Buttercreme (mit Ei)











Senatorentorte
Sacherboden Version 2, Caracasboden, Baumkuchen, Canache mit Zitronensaft











Kanzleitorte
Mandelbiskuit, Baumkuchen, Buttercreme (mit Ei)











Mignontorte
Mignonboden, Zitronenbuttercreme (mit Ei)











Montegotorte
Montego-Eiweißböden, Schokoladenbuttercreme

Panamatorte
Panamaböden, Kaffee-Buttercreme

Pariser Torte
Wiener Mandel-Schokoladenboden, Vollmilch-Canache











Weincremetorte
Mandelbiskuit, Rieslingcreme












GEBACKENE TORTEN

Baumkuchentorte
Baumkuchenmasse











Sachertorte, Version 1
Sacherboden Version 1, Johannisbeerkonfitüre, Schokoladenbuttercreme

Sachertorte, Version 2
Sacherboden Version 2











Sachertorte, Version 3
Sacherboden Version 3

Sachertorte, Version 4
Sacherboden Version 4, Aprikosenkonfitüre

Spanische Vanilletorte
Marzipan-Sandmasse

Die obere Torte.









Zimt-Mandel-Torte
Sandmasse mit Biskuitbröseln
Dieser Kuchen konnte uns nicht überzeugen.

Mohntorte
Buttermürbeteig, Mohnmasse, Streusel











Gebackene Käsetorte
Buttermürbeteig (Version 3), Käsemasse











Gebackene Florentiner Apfeltorte
Buttermürbeteig (Version 4), Marzipanmasse, Apfelfülle, Baiser

ohne Baiserschicht









Herrentorte
Genfer Boden (Version 1), Canachefüllung

Indische Ingwertorte
Marzipan-Kakao-Sandmasse











Spanische Mandeltorte
Buttermürbeteig (Version 4), Mandelmasse

Kokosblütenzucker verwendet, daher so dunkel









EISTORTEN

Fürst-Pückler-Eistorte
Genfer Boden (Version 2), Erdbeer-, Vanille-, Schokoladensahne



















Grand-Marnier-Eistorte
Genfer Boden (Version 3), Grand-Marnier-Soufflémasse, Baiser











Schneemus-Eistorte
Genfer Boden (Version 2), Makronen- und Himbeersahne




















Das Buch ist 2012 erschienen im Cadmos Verlag, Schwarzenbeck

Kommentare:

  1. Bewundernswert wie du es schaffst soo viel nachzubacken, Mari! Deine Torten sehen allesamt wie aus der Konditorei aus. Besonders interessant finde ich die Senatoren- und die indische Ingwertorte und auch die Schneemus Eistorte. Ich würde das niemals alles schaffen!
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deutsche Konditortorten gehen mir leicht von der Hand. :-D

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.