Montag, 6. Februar 2017

Ananas-Kokos-Tarte


Saftiger, aromatischer Belag aus gedünsteten Ananaswürfeln auf einer Kokoscreme, dazu ein knuspriger Mürbteigboden. Da isst man gerne ein zweites Stück von.

Zutaten für einen Tartering von 14 cm Durchmesser

Mürbeteig (pâte sucre)
37 g Butter
30 g Puderzucker

1 g Salz
1 Eigelb

75 g Mehl 405

Belag
1/2 Ananas (ca. 250 g Fruchtfleisch)
1/2 Vanilleschote
30 g Butter
20 g Vollrohrzucker (Muscovado)
15 ml Rum

Kokoscreme
25 g Butter
25 g Zucker
1/2 Ei
1/2 TL Vanilleextrakt
1/2 TL Rum
15 g gemahlene, blanchierte Mandeln
10 g feine Kokosraspeln

Aprikotur
30 g Aprikosenkonfitüre
1 EL Wasser

Zubereitung

Mürbeteig (pâte sucre)
Butter mit Puderzucker und Salz verrühren.
Eigelb einrühren.
Mehl dazu sieben.
Ddurch schneidende Bewegungen mit einem Schaber und Drücken an den Schüsselrand alles miteinander vermengen, ohne den Teig zu stark zu verkneten. Nach und nach fängt der Teig an zu ballen.
Herausnehmen, zu einem Paket formen und in Frischhaltefolie wickeln.
2 h im Kühlschrank ruhen lassen.

Belag
Ananasfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Ananaswürfel, Vanilleschote und Mark hinzufügen und die Würfel andünsten.
Wenn die Ananaswürfel halb gar sind, also leicht gebräunt sind und noch ihre Form haben, den Zucker einrühren. Die Masse darf jetzt nicht mehr kochend heiß sein.
Rum zugießen und flambieren.
Belag abkühlen lassen.

Kokoscreme
Butter und Zucker cremig rühren.
Ei einrühren und aufschlagen, bis die Masse homogen ist.
Vanilleextrakt und Rum einrühren.
Mandeln unds Kokosraspeln dazugeben und die Creme schaumig rühren.

Fertigstellung
Backofen auf 180°C O/U-Hitze vorheizen.
Backblech mit Backpapier auslegen, Tortenring darauf stellen.
Mürbeteig 3 mm dick ausrollen, Tortenring damit auslegen. Boden stippen.
Die Kokoscreme einfüllen.
Die Ananaswürfel auf der Creme verteilen.
Im vorgeheizten Ofen bei 180°C O/U-Hitze etwa 30 min backen.
Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Aprikosenkonfitüre mit Wasser erhitzen und durch ein Sieb streichen.
Die Ananas-Kokos-Tarte mit der Aprikotur abglänzen.




Anm. 
Die Vorlage für das Rezept stammt aus dem Buch "Desserts - Die Kochschule". Ich habe das Rezept jedoch etwas abgewandelt (u.a. anderer Teig, andere Fertigstellung), da das erste Probebacken nicht ganz zufriedenstellend war.
Für die doppelte Menge wird übrigens ein Tartering von 20 cm Durchmesser benötigt.

Kommentare:

  1. Sieht die lecker aus! Die werde ich auf jeden Fall nachbacken. Danke für das Rezept :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.