Freitag, 11. Dezember 2015

Kinako Spritzgebäck (vegan)


Dieses Rezept habe ich bei Snapdish entdeckt (HIER). Es hat mich gleich angesprochen, so dass ich es umgehend nachbacken musste. :-)
Mein Fazit: Die kleinen Kinako Ringe schmecken spitzenmäßig.

Daher möchte ich das Rezept nun mit euch teilen:

Zutaten für 12 Ringe

65 g Mehl Type 405
15 g Katakuriko oder Kartoffelstärke (/-mehl) oder Speisestärke
20 g Kinako
1 Prise Salz
55 g Ahornsirup
50 g Kokosnussöl extra virgine, flüssig

Zubereitung

Ofen auf 160°C O/U-Hitze vorheizen.

Mehl, Stärke, Kinako und Salz vermischen.
Ahornsirup und Kokosnussöl miteinander verrühren, so dass sie sich vermischen und eine Emulsion entsteht.
Das Sirup-Öl-Gemisch in die trockenen Zutaten einrühren und alles zu einem Teig vermengen.
Diesen in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (ich habe 7 mm Durchmesser genommen) füllen und den Teig in kleine, gleich große Ringe aufs mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen.

Im vorgeheizten Ofen bei 160°C O/U-Hitze ca. 25 min backen.

Meine Kringel sind übrigens so klein, dass sie auf einen Teelöffel passen. :-D


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen