Freitag, 6. März 2015

Erdbeersahnercreme イチゴのババロア


Dieses Rezept ist meine dritte Variante der in Japan beliebten Erdbeercreme.

Die Creme zergeht angenehm im Mund und hat eine seidige Konsistenz, die durch Zugabe von nicht aufgeschlagener Sahne herrührt. Milch und Sahne sind zu gleichen Teilen enthalten. Diese Creme enthält im Vergleich zu den anderen prozentual am wenigsten Gelatine.

Meine 2011 gepostete Creme Strawberry bavarois (1) aus meinem ersten Oyatsubuch ist fast identisch mit diesem Rezept. Der Unterschied besteht nur darin, dass sie nur halb so viel Sahne enthält.

2013 habe ich ein weiteres Strawberry bavarois (2) Rezept vorgestellt. Hier wird die Sahne aufgeschlagen verwendet, was für eine moussige Konsistenz sorgt. Milch wird nicht zugefügt.
Die Creme enthält den prozentual höchsten Anteil an Gelatine.

Alle drei Cremes schmeckten uns sehr gut und diese drei Rezepte zeigen mal wieder, wie flexibel man doch arbeiten kann und welche Effekte man mit kleinen Änderungen erzielen kann.
Hier also nun mein drittes Strawberry bavarois Rezept. Wobei es sich korrekt gesehen um keine bayerische Creme handelt, da sie kein Eigelb enthält, so dass man auch nicht zur Rose abziehen muss.

Zutaten

1 Päckchen gemahlene Gelatine (9g)
4 EL Wasser
300 g Erdbeeren
1 EL Zitronensaft
200 ml Milch
60– 80 g Zucker
200 ml Schlagsahne
etwas Vanille

Zubereitung

Gelatine mit dem Wasser verrühren und 10 min quellen lassen.
Erdbeeren waschen, entgrünen und mit dem Zitronensaft pürieren.
100 ml Milch (etwa die Hälfte) mit Zucker erwärmen und den Zucker auflösen lassen.
Die Gelatine zugeben und auflösen lassen.
Restliche Milch einrühren.
Sahne (ungeschlagen) einrühren.
Erdbeerpüree einrühren.
Mit Vanille nach Belieben aromatisieren.
Wer möchte, kann die Masse noch durchsieben.

Die Masse in kalt ausgespülte Förmchen gießen und für mindestens 2 h im Kühlschrank fest werden lassen.



Die Erdbeercreme kann man natürlich auch mit Agar Agar und Getreide- oder Nussmilch bzw. -sahne zubereiten.
Wer die Creme stückiger mag, zerquetscht die Erdbeeren nur mit der Gabel oder gibt noch zusätzlich Erdbeerstückchen mit hinein.

Inspirationsquelle: Cookpad "100万人が選んだ大絶賛おやつ" (Die beliebtesten Oyatsu-Rezepte von 1 Million Menschen ausgewählt), Kadokawa Verlag 2014




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.