Samstag, 7. März 2015

Easy Souffle Fromage vom Pâtissier Yasumasa Takagi ふわふわの口どけ・スフレフロマージュ


In meinem Buch  "Cookpad, Die beliebtesten Oyatsu-Rezepte", stellt der in Japan berühmte Pâtissier Yasumasa Takagi zwei Cheesecake Rezepte vor, die auch für Anfänger geeignet sind.
Eines für einen Rare Cheesecake und eins für einen Souffle Cheesecake.
Ich habe beide Rezepte bereits zweimal getestet und jedes Mal hat das Ergebnis überzeugt.

Der Souffle Cheesecake ist wirklich flauschig, angenehm feucht und schmilzt fast im Mund.

Laut Buch heißt der Kuchen ja Souffle Fromage. In Japan versteht man darunter einen süßen Souffle Cheesecake, und wenn man es genau nimmt, einen, der in der Auflaufform gebacken wird. Aber meist werden beide Begriffe durcheinander geworfen.
Hierzulande versteht man, so weit ich das recherchieren konnte, unter Souffle Fromage eher ein pikantes Käse Souffle, das meist mit geriebenem Käse und Muskatnuss daherkommt.

Ich sage daher lieber Souffle Cheesecake.^^
In der Auflaufform wird er allerdings tatsächlich gebacken, allerdings nicht im Wasserbad.
Das Wort "Souffle" weist außerdem darauf hin, dass Eischnee in die Käsemasse kommt.

Das Besondere an diesem Souffle Cheesecake ist, dass mit einer weißen Soße gearbeitet wird.

Zutaten für eine Auflaufform von 20 cm x 10 cm

120 g Frischkäse, Zimmertemperatur
20 g Mehl
20 g Butter
150 ml Milch
20 g Eigelb
6 g Zitronensaft
80 g Eiweiß
50 g Zucker
Biskuitboden von 20 cm x 10 cm x 5 mm (Höhe)

Zubereitung

Frischkäse auf Zimmertemperatur bringen.
Ofen auf 170°C O/U-Hitze vorheizen.
Die Form mit dem Biskuitboden auslegen (was bei meiner Form gar nicht so einfach war *g*).


Weiße Soße:
Mehl sieben.
Butter in einem Topf bei schwacher bis mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Mehl zufügen und rühren. Etwas Milch zugeben und zu einem glatten Teigkloß rühren. Wieder Milch zufügen und glatt rühren. Wiederholen bis die Milch komplett eingerührt ist und die Masse glatt ist.
Durch ein Sieb streichen.

Frischkäse mit Eigelb glatt rühren. Zitronensaft einrühren.

Eiweiß mit Zucker zu cremigen Eischnee schlagen.

Die weiße Soße in die Frischkäsemasse einrühren.
Eischnee unterheben.


Die Masse in die Form geben.

Im vorgeheizten Ofen bei 170°C O/U-Hitze ca 35–40 min backen .
Nach Belieben mit Puderzucker bestäubt servieren.


Der Kuchen schmeckt warm als auch kalt sehr gut.


Quelle: Cookpad "100万人が選んだ大絶賛おやつ" (Die beliebtesten Oyatsu-Rezepte von 1 Million Menschen ausgewählt), Kadokawa Verlag 2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen