Samstag, 7. März 2015

Easy Rare Cheesecake vom Pâtissier Yasumasa Takagi 濃厚なおいしさ・ レアチーズケーキ


In meinem Buch  "Cookpad, Die beliebtesten Oyatsu-Rezepte", stellt der in Japan berühmte Pâtissier Yasumasa Takagi zwei Cheesecake Rezepte vor, die auch für Anfänger geeignet sind.
Eines für einen Rare Cheesecake und eins für einen Souffle Cheesecake.
Ich habe beide Rezepte bereits zweimal getestet und jedes Mal hat das Ergebnis überzeugt.

Der Rare Cheesecake ist angenehm cremig und hat einen vollmundigen Geschmack.

Dieses Rezept ist für einen fertigen Tarteboden von 15 cm Durchmesser ausgelegt.
Ich verwende stattdessen vier Dessertringe von 6 cm Durchmesser, lege diesen mit einem Kekskrümelboden (Graham Cracker und Butter im Verhältnis von etwa 2:1) aus und fülle die Käsemasse etwas höher ein.

Zutaten für eine fertige Tarteform von 15 cm Durchmesser

85 g Frischkäse, Zimmertemperatur
1 g Blattgelatine
5 g Zitronensaft
40 g Puderzucker
60 g Schlagsahne

Zubereitung

Frischkäse auf Zimmertemperatur bringen.
Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
Frischkäse cremig rühren. Puderzucker zufügen und zusammen cremig rühren.
Zitronensaft einrühren.
Gelatine gut ausdrücken und auflösen (am besten über einem heißen Wasserbad).
Ein Klecks Frischkäsemasse zur Gelatine geben und einrühren.
Die angerührte Gelatine nach und nach in die restliche Frischkäsemasse einrühren.
Schlagsahne cremig schlagen (nicht steif).
Die Sahne unter die Frischkäsemasse ziehen.
Die fertige Masse in die Form füllen.
Im Kühlschrank mindestens 1 h fest werden lassen.


Anm. Verwendet man wie ich Ringe, lassen diese sich gut entfernen, wenn man ein heißes Tuch (gut ausgewrungen) um den Ring legt und kurz andrückt.

Man kann die Käsemasse auch aromatisieren. Hier mit Matcha (nicht aus dem Buch):



Quelle: Cookpad "100万人が選んだ大絶賛おやつ" (Die beliebtesten Oyatsu-Rezepte von 1 Million Menschen ausgewählt), Kadokawa Verlag 2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.