Montag, 3. November 2014

Wochenrückblick 26.10.

Sonntag, der 26. Oktober 2014

Als ich gestern Nacht vom Patisseriekurs nach Hause kam, lagen meine Männer bereits in den Betten und schliefen.
Ich habe sie wieder! ^__^

Heute früh spiele ich daher ausgiebig mit meinem Sohn.
Der zeigt mir stolz, was er gestern so gebaut hat. Das sieht ja klasse aus! :-D


Heute sind Kazu und ich mit Babasan, Opa, Tante Moni und Keanu zum Brunch verabredet.


Ziel ist das ULA, ein japanisches Restaurant, das am Sonntag ein japanisches Büffet anbietet.


Was nehme ich denn?
Die Entscheidung fällt:


Und von der Kuchenplatte nehme ich mir auch je ein Stück.


Die Speisen schmecken gut (wir kommen gerne wieder) und die Stimmung in der Familie ist auch gut.

Nach dem Essen gehen wir alle gemeinsam per Umweg zum Bahnhof, so dass wir noch an einem Spielplatz vorbeikommen. Der muss natürlich gleich getestet werden. :-D


Schließlich kommen wir noch am ehemaligen Mauerstreifen vorbei. Die Mauer wurde hier zu Gedenkzwecken durch rostige Stäbe symbolisiert.


Kazu verbringt den restlichen Sonntag mit Babasan und Opa und bleibt auch über Nacht bei Babasan (meiner Mutter).
Ich verabschiede mich und mache mich auf den Heimweg.
Die kindfreie Zeit zu Hause nutze ich, um den etwas anspruchsvolleren Post über mein Matcha-Azukibohnen-Kuppeltörtchen zu schreiben.

Ein schöner Sonntag.

Doch am nächsten Tag ...

1 Kommentar:

  1. ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung Deines Wochenrückblicks... LG, Sandy

    AntwortenLöschen