Mittwoch, 11. Juni 2014

Vanillemuffins mit Schokoladenstückchen


Hier kommt das Muffinrezept, nach dem mein Sohn letztens alleine (natürlich stand ich daneben und habe aufgepasst, wie auch die Zutaten abgewogen und ihm die Reihenfolge gesagt) gebacken hat.

Zutaten  für 12 Muffins

2 Eier
120 g Rohrohrzucker oder Muscovado
100 ml neutrales Pflanzenöl
ein paar Tropfen Vanilleextrakt
3 EL Naturjoghurt
100 g Mehl
100 g Vollkornmehl
2 TL Weinstein-Backpulver
½ TL Natron
70 g Schokoladentropfen (oder mehr oder weniger)

Zubereitung

Muffinform vorbereiten.

Eier schaumig schlagen. (Kann auch einfach mit Schneebesen sein.)
Zucker einrühren, Öl, Vanilleextrakt und Joghurt einrühren.
Mehle mit Backpulver und Natron mischen.
Auf die feuchte Mischung sieben und einrühren.



Schokotropfen hinzufügen.
Der Teig muss nicht glatt, sondern darf ruhig etwas klumpig sein.
(Glatt ist aber auch nicht schlimm.)

Mulden zu 2/3 füllen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober/ Unterhitze die Muffins 15 – 20 min backen.
Etwas abkühlen lassen.



Quelle: In Anlehnung an ein Rezept aus dem Buch "Muffins" von Gabriele Wahl-Merle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.