Dienstag, 14. Januar 2014

Felders Lektion 86: Amande Chocolat


Diese kandierten und schokolierten Mandeln waren fantastisch und der heimliche Star meiner Geburtstagskaffeetafel.

Die Mandeln sind nicht schwierig herzustellen, es sind jedoch mehrere Arbeitsgänge nötig.
Das Übersetzen mit meinen geringen Französischkenntnissen war etwas aufwändig. :-P

Zutaten

100 g blanchierte Mandeln
1 EL Rohrzuckersirup
100 g Vollmilch Kuvertüre
1 Prise Salz
50 g Puderzucker
12 g Kakaopulver

Zubereitung

Mandeln mit dem Sirup gut vermengen, so dass jede Mandel vom Sirup ummantelt wird.
Auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C O/U-Hitze etwa 15 min rösten lassen.
Die Mandeln sollen leicht Farbe nehmen. Danach vollständig abkühlen lassen.

Kuvertüre schmelzen (max. 45°C).

Eine flache Schüssel mit Eiswasser (Wasser mit Eiswürfeln) füllen und mit Frischhaltefolie abdecken.

Die Mandeln in eine Schüssel geben (die ins Eiswasserbad passt).
Ein Drittel der flüssigen Kuvertüre über die Mandeln geben und vermengen. Dabei die Schüssel immer wieder kurzfristig ins Eiswasserbad stellen.
Die Mandeln sollen sich mit Kuvertüre überziehen und schließlich voneinander lösen.
Diesen Vorgang mit der restlichen Kuvertüre wiederholen.
Zum Schluss eine Prise Salz hinzufügen.


Puderzucker mit Kakao mischen und in eine Schale sieben. Die Mandeln hinzufügen und mit der Mischung ummanteln.


Die Vorlage für das getestete Rezept in französischer Sprache stammt aus dem deutschen Buch "Die hohe Schule der Patisserie" von Christophe Felder.
Die Buchvorstellung findet ihr HIER.

Das Rezept ist aus dem Kapitel "Schokoladige Leckereien".

Kommentare:

  1. Ich liebe Schokoladen-Mandeln! Deine sehen wirklich gut aus. Das werde ich mit sicherheit auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Awww~ ich liebe kandierte Nüsse *.*
    Wenn du mir davon eine Schüssel vor die Nase stellst, werde ich sie ohne mit der Wimper zu zucken verspeisen :D

    Grüße,
    Jade

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.