Sonntag, 26. Januar 2014

Felders Lektion 104: Schokoladenmuffins


Lecker. Die schmecken mir. Auch ohne Obst.
Was soll ich da noch groß zu sagen? Ach ja, den anderen hat es auch geschmeckt. :-D

Daher hier das leicht abgewandelte Rezept:

Zutaten für ca. 16 Muffins 

100 g Kuvertüre oder Schokolade mit 50 - 60% Kakaoanteil
110 g Butter
4 Eier (Gr. M)
120 g Zucker (bei Felder sind es 150 g)
60 g Mehl
1 EL Kakaopulver
Ca. 16 Himbeeren
Ca. 16 Bananenscheiben

Zubereitung

Muffinblech fetten und mehlen.
Schokolade fein hacken. Butter würfeln. Zusammen im Wasserbad schmelzen.
Mehl und Kakaopulver mischen.
Eier mit Zucker kräftig weißschaumig schlagen.
Schokolade mit Butter glatt rühren und in die Eiermasse rühren.
Mehl-Mix darüber sieben und einrühren, bis die Masse glatt ist.
Etwas Schokomasse in die Mulden geben. Eine Himbeere einlegen.
Mit Schokomasse bedecken.
Jeweils eine Bananenscheibe in die Oberfläche drücken.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C O/U-Hitze ca 15 min backen.

Die Muffins erst ein wenig abkühlen lassen, bevor man sie aus der Form holt.

Das getestete Rezept stammt aus dem Buch "Die hohe Schule der Patisserie" von Christophe Felder.
Die Buchvorstellung findet ihr HIER.

Das Rezept ist aus dem Kapitel "Schokoladige Leckereien".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.