Sonntag, 15. Dezember 2013

Felders Lektion 120: Anisplätzchen


Die Herstellung der Plätzchen weicht etwas von der Standardmethode ab. 20 min die Masse zu rühren fand ich schon sehr anstrengend, wenn man wie ich einen Handmixer halten muss.
Grünen Anis hatte ich nicht da, ich habe bei 1/5 Menge etwa 1 g gemahlenen Anis verwendet und 20 Stück herausbekommen.

Geschmacklich sind sie okay. An Sieferts Anisplätzchen reichen sie aber nicht heran.

Das getestete Rezept stammt aus dem Buch "Die hohe Schule der Patisserie" von Christophe Felder.
Die Buchvorstellung findet ihr HIER.
Die Übersicht über das Kapitel "Adventsbäckerei" gibt es HIER.

1 Kommentar:

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.