Mittwoch, 13. November 2013

Felders Lektion 46: Schokoladenblätter


Diese Schokoblätter fand ich sehr einfach herzustellen. Einfach temperierte Kuvertüre aufs Blatt streichen, Kuvertüre erstarren lassen, Blatt abziehen, fertig.


Anm. Da ich für die kristalliserten Rosenblütenblätter eine Rose besorgt hatte, habe ich hierfür einfach die Blätter vom Stiel genommen.

Das getestete Rezept stammt aus dem Buch "Die hohe Schule der Patisserie" von Christophe Felder.
Die Buchvorstellung findet ihr HIER.

1 Kommentar:

  1. Das ist ja eine tolle Idee, vor allem da es so einfach geht und wirklich super aussieht hinterher.
    Werd ich mir direkt vormerken für Verzierungen etc.
    Man kann da ja auch mit den Größen Varieren z.B. für Muffins o.Ä. kleinere Blätter verwenden.
    Die gefallen mir echt gut ;)

    AntwortenLöschen