Mittwoch, 20. November 2013

Condensed Milk & Strawberry Ice Cream 練乳&イチゴアイスクリーム


Als letztes Variationsbeispiel gibt es noch dieses eifreie Erdbeereis.
Auch Erdbeere gehört zu den beliebtesten Geschmacksrichtungen in Japan.

Mein Sohn mochte es nicht, mein Mann und ich fanden es gut.
Unser Eis war nicht so süß und cremig, da ich normale Kondensmilch (zuckerfrei) verwendet habe. Allerdings vermute ich stark, dass für das Rezept gesüßte Kondensmilch verwendet werden soll.
Ich habe auch mehr Erdbeerpüree genommen, was das Eis natürlicher fester macht.

Zutaten

200 g Milch
20 g Zucker
62 g gesüßte Kondensmilch
125 g Schlagsahne
150 g Erdbeeren

Zubereitung

Milch und Zucker bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen. Der Zucker soll sich vollständig auflösen.
Kondensmilch zufügen.
Mit dem Handrührgerät die Milch aufschlagen, so dass viel Luft reinkommt und sie auch abkühlt.

In einer anderen Schüssel die Sahne im Eiswasserbad zu 80% also cremig aufschlagen (--> Sahne schlagen).
1/3 der Soße mit dem Schneebesen in die Sahne einrühren.
Dieses Gemisch in die restliche Soße einrühren.
Die Schüssel in den Froster stellen.

Nach 30 - 40 min sollte die Oberfläche begonnen haben, zu erstarren.
Mit dem Schneebesen kräftig durchrühren, bis wieder eine homogene Masse entstanden ist.
Wieder für 30 - 40 min frieren lassen. Dann erneut durchrühren.
Diesen Vorgang wiederholt man so viermal, bis die Masse schön cremig geworden ist.
Durch das ständige Durchrühren wird die Entstehung von groben Eiskristallen verhindert und das Eis bekommt einen zarteren Schmelz.

Erdbeeren pürieren. Das Püree nach und nach einrühren, so dass eine Marmorierung entsteht. (Ich habe durchgerührt, da ich befürchtete, das ungesüßte Püree könne zu hart werden im Eis).
Das fertige Eis in eine geeignete Verpackung geben und bei Bedarf servieren.

Anm. Am nächsten Tag ist das Eis sehr fest. Etwa 30 min vor dem Servieren die Packung in den Kühlschrank stellen. Dann sollte das Eis portionierbar sein und auch wieder angenehm cremig schmecken.


Das Rezept stammt aus dem Buch "はじめての手作りお菓子 Home made sweets", das ich im Einleitungspost (Buchvorstellung) zu dieser Reihe vorgestellt habe.

Kommentare:

  1. Toll, das du sogar Eis selbstmachst :D Aber es ist auch nciht so schwer. Ich weiss noch, dass ich noch klein war, meine Eltern mal Eis gemachr haben. Das war Banane. :D Weiss aber nicht mehr wie es war... Ist schon 16/17 Jahre her XD

    Liebe Gruesse,
    Jade

    AntwortenLöschen
  2. Das werd ich mal probieren, aber nicht mit Erdbeer. Hört sich nämlich so an, als könnte man jede Zutat ab da einrühren, MArmelade oder Caramel oder .....
    Wenn ichs getestet hab schreib ich dir ^^
    Wo bekommt man den Gesüßte Kondensmilch her??? Bei uns gabs die nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Nestle gibt es unter dem Namen "Milchmädchen" gezuckerte Kondensmilch.
      Mal in der Tube, mal in der Dose.
      Sollte im Supermarkt erhältlich sein.
      Ansonsten bieten auch Asia-Märkte oft gezuckerte Kondensmilch an.
      Die Rezepte sind Grundrezepte und beliebig variierbar. Viel Spaß beinm Experimentieren,

      Löschen