Freitag, 30. August 2013

Wochenende 25.8. (Sonntag)

Sonntag, der 25. August 2013

Hach ist das schön. In aller Ruhe aufstehen, das Fenster aufreißen und erst einmal die frische Morgenluft einatmen.
Die Sonne ist auch gerade dabei aufzugehen.


Wie gestern gönne ich mir das volle Morgenprogramm: Stretching, Tee trinken, Waldspaziergang, Tee trinken, Buch lesen. Das ist Urlaub! :-)

Heute starten wir etwas früher in den Tag, denn wir haben eine Kutschfahrt zu 10:00 Uhr reserviert.
Vorher checken wir noch aus dem Hotel aus.

Mit dem Kutscher haben wir richtig Glück. Er hat ein fundiertes Wissen von der Gegend, was meinen Vater begeistert, der sich sehr für Geschichte und Geografie interessiert, und ist auch sehr sympathisch.



Nach der Kutschfahrt fahren wir zu einem weiteren Spielplatz. Da wir dort ganz alleine sind, trauen wir uns Sachen, die wir uns sonst nicht trauen würden. Z.B. seit Jahrzehnten mal wieder an der Reckstange einen Felgaufschwung versuchen. Und das mit Rock. *g*

Anschließend fahren wir nach Harmstorf bei Dahlenburg. Dort gibt es das Bio Café Himmelhoch, das wir testen wollen.
Wow, das Eis ist absolut spitze (sooo lecker) und die Torten, vor allem die Himmelhochtorte schmeckt in der Tat himmlisch. Jetzt habe ich von meiner Schwester die Aufgabe bekommen, diese Torte nachzubacken. *g*
Aber das mache ich ja gerne. ^__^

Ich kann dieses Café jedem nur wärmstens empfehlen.  Auch mit Kindern, denn ein kleiner Spielplatz vor dem Cafe sorgt für genügend Unterhaltung.

Ich habe einen Tee bestellt und war sehr angetan, wie er mir serviert wurde.


Nun stand nur noch die Heimreise an, die über die Landstraßen führte. Und da wir uns von Norden her Berlin näherten - vorbei an Kyritz (wo ich auch eine Zeitlang gesprungen bin *g*) - wurden wir als erste direkt vor der Haustür abgeliefert.

Es war ein wirklich sehr schöner Urlaub und ich kann nur sagen:

Mama, arigatô!

Ach ja, mein Mitbringsel aus dem Urlaub für mich selbst war eine Tasse von der Porzellanmanufaktur Calluna in Bispingen, mit der ich meine Cosmea-Sammlung um ein weiteres Stück erweitert habe.^^


Kommentare:

  1. Wirklich schöne Bilder~ besonders das erste finde ich total toll. *__*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1 min vorher sah es noch besser aus. Aber ich habe etwas gebraucht, um die Kamera-Einstellung hinzubekommen.
      Schön, dass es dir gefällt.

      Löschen
  2. Das erste Bild ist ein Traum! Da hat euch deine Mutter aber ein tolles Geschenk gemacht! Das kenne ich auch, lieber früh aufstehen, dann hat man etwas vom Tag ;) ich war schon sehr lange nicht mehr in der Heide und das Hotel kenne ich gar nicht. Aber es hört sich toll an! Ich hoffe du kannst noch lange von deiner Erholung zehren! Lg maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte nicht gedacht, dass mein Sonnenaufgang so gut ankommt. Und dass er so schwierig ist, zu fotografieren. In real sah es so großartig aus!
      Am liebsten wäre ich aufs Dach geklettert.
      ich bin zwar schon mittendrin im Alltag, aber ich glaube schon, dass ich seelisch Kraft getankt habe.
      Und eine tolle Erinnerung ist es wirklich geworden. Jetzt möchte ich gerne noch einmal mit Fabian und Kazu hin. :-D

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.