Donnerstag, 29. August 2013

Wochenende 24.8. (Samstag)

Samstag, der 24. August 2013

Nach einer erholsamen Nacht in meinem Einzelzimmer im Bio-Hotel Spöktal wachte ich wie gewohnt um 4:00 Uhr auf, überlegte nicht lange und schlief weiter bis um 6:00 Uhr. :-)
Da wir uns erst zu 9:00 Uhr zum Frühstück verabredet hatten, hatte ich noch jede Menge Zeit.

Stretching, Tee trinken, Waldspaziergang, Tee trinken, Buch lesen und Fotos vom Frühstücks-Buffet knipsen. :-D
Das Buffet war einfach klasse. Alles Bio in bester Qualität. Seht selbst.

Ich fand den Haferbrei ja so lecker^^

 Und das war unser Tisch.


Nach dem Frühstück wollten wir eine Kutschfahrt unternehmen, doch da an dem Samstag gerade Heideblütenfest war, waren alle Kutschen belegt und wir verschoben die Fahrt auf Sonntag und reservierten auch gleich eine Kutsche für uns.

Nun unternahmen wir zu Fuß eine Wanderung durch die Lüneburger Heide.
Da kam bei mir richtig Nostalgie auf, denn ich war in meiner Jugend sehr häufig in Meißendorf nahe Winsen an der Aller, genauer gesagt auf dem Sonderlandeplatz Brunsiek zum Fallschirmspringen.^^

Startpunkt für unsere Wanderung war der Parkplatz vor Meyers Heide Imbiss.


Von dort gab es einen Rundweg.



Und auch für die Kinder gab es viel zu entdecken.


Etwa in der Mitte des Bildes ist eine kleine Eidechse zu sehen.
Ein angenehmer Wind, das gute Wetter, 23°C und die wunderschöne Landschaft begeisterten uns.
Und die Kinder ließen sich tragen. :-P


Nach einer Stärkung in einem Café fuhren wir nachmittags noch zum Abenteuerspielplatz Bispingen.
Dann ging es zurück zum Hotel zum Abendessen und anschließend drehte Kazu im Garten der Hotelanlage ein paar Runden:

ganz cool *g*

Schließlich feierten wir am Abend noch den 70. Geburtstag meiner Mutter nach (an ihrem Geburtstag direkt hatten wir nicht gefeiert, da sie zu der Zeit in Japan war).

Danach spielten die anderen noch ein Gesellschaftsspiel, während ich mich in mein Bett verzog.
Ich bin einfach kein Nachtmensch. ^^;;

Kommentare:

  1. Auf diesem Parkplatz habe ich auch schon gestanden und den Wanderweg bin ich auch schon lang gewandert.

    Liebe Grüße Danii

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Frühstückt-Buffet - da krieg ich sofort wieder Hunger!
    Haferbrei mag ich auch sehr gerne... das ist mein Verwöhnessen wenn ich mich mal nicht so fühle und die Welt herum ganz grau scheint. Jedem seine Macke ;o)
    Die Bilder von eurem Spaziergang find ich ganz wunderbar...da bekomm ich richtig Lust aufs verreisen (wo ich eigentlich nicht der Typ bin, der gerne weg fährt...)
    LG
    Dine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ein Haferbrei-Fan! :-D
      Die Landschaft strahlte so eine Ruhe aus. Das gefiel mir sehr. Und dass wir unterwegs kaum auf Leute gestoßen sind. Nur an den Parkplätzen merkte man, dass Hochsaison war.

      Löschen