Donnerstag, 25. Oktober 2012

Lachsquiche


Zutaten für eine Springform von 26 cm Durchmesser

Teig
200 g Mehl
100 g Butter
1 Ei
2 EL Milch
1 Prise Salz

Füllung
300 g Räucherlachs
750 g Porree (Lauch)
2 EL Butter
4 Eier
6 EL Crème Fraîche
1/2 TL Salz
1/4 TL weißer Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
2 TL Zitronensaft

Zubereitung

Teig
Mehl, Butter, Ei, Milch und Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten.
In Folie gewickelt mind. 30 min in den Kühlschrank legen.

Springform fetten. Den Teig zu einem Kreis von etwa 28 cm ausrollen, die Form damit auslegen und einen Rand formen. Bis zur Verwendung kühl stellen.

Füllung
Vom Porree Wurzelansatz und die dunkelgrünen Blattenden abschneiden. Erde herauswaschen.
Porree in ca. 8 mm breite Ringe sschneiden.
2 EL Butter in einem (großen) Topf erhitzen und den Porree darin etwa 8 min dünsten.
Abkühlen lassen.
Lachs in Streifen schneiden.
Eier mit Crème Fraîche , den Gewürzen und dem Zitronensaft verquirlen, Lauch und Lachs untermengen.

Ofen auf 200°C O/U-Hitze vorheizen.
Die Füllung in die ausgelegte Form füllen, glattstreichen
Die Quiche im 200°C heißen Ofen ca. 30 - 35 min backen.
Die  Quiche ist fertig, wenn sich die Oberfläche elastisch anfühlt.

Kommentare:

  1. Danke ^^
    Ich überlege ja immer noch, ob ich mich mal an eine herzhafte Quiche wage *hmmm* Deine sieht jedenfalls sehr lecker aus :D

    AntwortenLöschen
  2. Diese Quiche ist die, die ich bisher schon am meisten gebacken habe. Bestimmt schon 20x. Und sie kam bei den Gästen bisher immer gut an.
    Man kann sie auch gut vorbereiten.
    Probier sie mal aus. Schwer ist das Rezept nicht.

    AntwortenLöschen