Dienstag, 11. September 2012

Erdnuss-Schoko-Schnitten


Am Wochenende testete ich ein weiteres Rezept aus dem Törtchenbuch. Dort findet man die Schnitten unter dem Namen Erdnuss-Karamellstreifen.
Die Schnitten enthalten wirklich reichlich Erdnüsse. Der Mandelbiskuit ist mit Erdnüssen bestreut, die Schokoladenmousse enthält Erdnusscreme und Erdnussstücke und oben auf dem Schokoladenspiegel befinden sich ebenfalls Erdnüsse, die von einem fertig gekauften Erdnuss-Karamellriegel (ich habe Mr. Tom benutzt) stammen. Mir hat es nicht zugesagt, dass die Schnitten Erdnuss-Karamellstreifen heißen, wenn der Karamell einzig von den gekauften Riegeln herrührt und die Schokomousse doch viel dominanter ist.
Daher habe ich sie umgetauft. :-P

Wie man sich bereits von den Zutaten her denken kann, sind diese Schnitten sehr mächtig. Die Mousse ist gewohnt zart, die Erdnusscreme habe ich nicht herausgeschmeckt. Die Schnitten schmecken gut, waren meinem Mann und mir aber einfach zu mächtig. Elisabeth, die sich kurzfristig auch noch als Testesserin zur Verfügung stellte, urteilte ebenfalls, dass sie sehr lecker seien, ihr wäre aber der Schokospiegel zu dominant gewesen.

Unser Fazit: Schönes Geschmackserlebnis, aber das eine Mal reicht uns.


Kommentare:

  1. Ohhh, das ist genau mein Ding :) Schoko und Nüsschen. Yammy ♥ Wenns so gut schmeckt wie es aussieht...will ich ganz viel :D :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, dann sind die nächsten Törtchen bestimmt wieder was für dich. Bin ja gerade beim Schokoladenkapitel.

      Löschen
    2. Ich brauch mehr Zeit :D Es ist eindeutig zu viel auf meiner "Nachmach-Liste" :)

      Löschen