Montag, 27. August 2012

Nachgebacken: Pflaumensahne-Törtchen mit Kaffeespiegel

Ich habe mir neulich die Zeitschrift Sweet Dreams gekauft, da diese Tortenrezepte von Bernd Siefert enthält.

Gestern und heute habe ich seine Pflaumensahne mit Kaffeespiegel als Mini-Torte und als Törtchen nachgebacken.



Leider hatte ich keine Pflaumen mehr für die Deko über, weil ich sie gedankenlos alle aufgenascht habe. Ähem.^^;;

Leider gibt es jede Menge anzumerken.
Die Pflaumensahne ist mir eine Spur zu sahnig und schmeckt mir zu wenig nach Pflaume.
Hier könnte man ruhig viel mehr Pflaumenpüree nehmen. Die Gelierkraft reicht auf jeden Fall aus.
Der Kaffeespiegel ist geschmacklich gut, aber sehr gummiartig. Dadurch lässt sich das Törtchen sehr schwer essen.
Schmecken tun die Törtchen sehr schön, aber eigentlich gar nicht nach Pflaume.
Sie schmecken aber gut genug, um sie ein zweites Mal zu machen.^^

Mehr Pflaumenpüree in der Sahne, die Böden könnte man noch tränken, ein Fruchtkern wäre auch noch denkbar, und das Kaffeegelee etwas weicher von der Konsistenz.
Also Fortsetzung folgt und wenn ich zufrieden bin, gibt es das Rezept für euch.^^

Ansonsten findet ihr das Originalrezept dazu HIER.


Kommentare:

  1. Also rein optisch sehen die wieder genial aus, schade dass ich so ein grobmotoriker bin, sonst würde ich die, sobald Du das Rezept postest, glatt versuchen. Aber ich würde die eh nicht so hinbringen, da gucke ich sie mir lieber bei Dir an *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, schwierig ist vor allem nur die Randdeko. Der Haselnussbiskuit ist sehr lecker und die Pflaumensahne ist geliertes Fruchtpüree mit Sahne.
      Wie dem auch sei, über dein Lob freu ich mich sehr.

      Löschen
  2. Ach Mensch, sieht das wieder lecker aus! *Q*

    AntwortenLöschen
  3. Also mit dem Törtchen hast du dich, was die Optik angeht, selbst übertroffen! Wirklich einladend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, ja, bin auch ein bisschen stolz drauf. War nämlich gar nicht so einfach, die Schoko-Deko anzubringen.

      Löschen
  4. ich liebe diese Zeitungen auch, und deine Torte sieht köstlich aus

    AntwortenLöschen
  5. Gott wirklich, die Deko ist der Wahnsinn! Ich bewundere deine Geduld. XD

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab die Torte auch gebacken und gleich doppelte Menge Pflaumen verwendet... Lecker!!!!!

    LG Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh toll! Ich bin ja gar nicht mehr dazu gekommen, sie noch einmal zu backen. Mal in Angriff nehmen. Danke schön für dein Feedback.

      Löschen