Mittwoch, 6. Juni 2012

Dressing nach japanischer Art 和風ドレッシング

Salat mit Wakame
Meeresalgensalat
Gemischter Salat mit Meeresalgen

Der grüne Salat (kleiner gemischter Salat) so wie man ihn in Deutschland kennt, ist in der klassischen, japanischen Küche unbekannt. Aber wenn man westlich essen geht, wird natürlich Salat (サラダ salada) angeboten. Und meist gibt es mindestens die vier Grund-Dressings zur Auswahl:

French Dressing (Öl, Essig, Salz und Pfeffer)
Chinesisches Dressing - Chûka doresshingu
Japanisches Dressing (Sojasoßendressing) - Wafû doresshingu
Sesamdressing, das eigentlich in der Grundversion nichts weiter ist als das japanische Dressing mit Sesamkörnern, Sesamöl und manchmal auch Sesampaste angereichert.

Japanische Salate enthalten oft Meeresalgen oder Gemüse wie Lotuswurzeln, japanischer Rettich, Frühlings-Chrysanthemenblätter, Brunnenkresse.
Für japanische Salate werden gerne neben dem Sojasoßen- oder Sesamdressing auch Ume-Dressing, Wasabi-Dressing, Sesam-Mayo-Dressing oder Senfdressing verwendet.

Man kennt aber nicht nur Dressings, sondern auch Awase-Su (Essig, der mit anderen Zutaten angereichert wurde), Awase-jôju (Sojasoße, die mit anderen Zutaten angereichert wurde) und Awase-Miso (Miso, das mit anderen Zutaten angereichert wurde).

So zählt der bekannte Wakame-Gurken-Salat in Japan nicht zu den Salaten, sondern zu den Sunomono, den mit Essig angemachten Gerichten und der Essigsud ist somit auch kein Dressing, sondern ein Awase-su und zwar ein Sanbai-zu.

Ganz schön verwirrend, oder?

Ich stelle euch hier jedenfalls das Wafû doresshingu 和風ドレッシング, das Dressing nach japanischer Art vor, das auch in Japan mit Dressing betituliert wird.^^


Dressing-Zutaten für ca. 2 Personen

1 TL Salatöl
1 TL geröstetes Sesamöl
2 TL japanischer Essig wie kokumotsu-su (Getreide-Essig)
1/2 TL Zucker
1 EL Sojasoße
1/2 TL Sake (japanischer Reiswein)
1/2 TL Hon-Mirin
etwas Ingwersaft

Zubereitung

Alle Zutaten gut miteinander verrühren.


Kommentare:

  1. Juhu Dressings!!!! ^_^
    Ich find ja, Salate machen auf Fotos immer viel her, sieht schön farbenfroh aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute ausprobiert und für sehr lecker befunden! :)

      Löschen
  2. Oh fein, immer her mit den Dressings! :D

    AntwortenLöschen