Dienstag, 13. März 2012

Sept. - Dez. 1977

Hier kommen nun die restlichen Bilder, die ich für das Jahr 1977 ausgegraben habe.
Leider habe ich wenig Hintergrundinformationen dazu gefunden.

Am 13. September hat meine Schwester Geburtstag. 1977 wurde sie genau an diesem Tag eingeschult.
Die Auffahrt zur Schule ist sehr steil.^^
Irgendwann später fand ihre Geburtstagsfeier statt.

Und dieses Foto ist auch im Sept.77 entstanden.

Oktober 1977. Wir fahren wieder nach Chichibu zu unseren Großeltern.


Chrysanthemen-Ausstellung

Shintoistischer Shrein. Ich weiß leider nicht, was für ein Fest das war.
November 1977

Dezember 1977
Tokyo Dezember 1977
Tokyo Dezember 1977
Weihnachtsfeier in der Kirche

Und zu Hause:
Unser erstes Weihnachten mit der befreundeten Familie aus Narita und einer anderen Freundin meiner Mutter.
Man beachte den "Christmas Cake" *g*
Man beachte nicht das Loch in der Papier-Schiebetür *g*
Karaoke darf bei einer Party nicht fehlen.
Und Schnee vermisst man in Tokyo auch nicht.
Bei uns im Garten Dez.1977
Leider habe ich weder Bilder noch sonstige Aufzeichnungen darüber gefunden, wie wir Silvester verbracht haben.

Dafür sind noch Bilder vom Shimotani Fest aufgetaucht, die ich nun dort eingefügt habe:

Kommentare:

  1. die Chrysanthemen-Ausstellung ist schön, aber wieso sind die alle so in reihe und glied o.o
    und der christmas cake is ja schön aber is der nit vielleicht eeeeeeeeeeeetwas klein für die menge personen auf dem foto o.o?

    ^^ und wieso habt ihr keine schönen kimonos an?XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chrysanthemen: Damit man jede einzelne besser bewerten kann.
      Christmas Cake: Der ist für japanische Verhältnisse riesig! Und im Gegensatz zu Deutschland schlägt man sich auch nicht mit Torte den Bauch voll.
      Kimono: Zu Weihnachten trägt man keine Kimono.
      ^__^

      Löschen
    2. äh? wurden die bewertet? dann ists doch keine ausstellung sondern ein wettbewerb O.o

      hmmh...zu was für festen hast du denn dann nur kimonos getragen? und ja stimmt..wir haben zu weihnachten noch nie kuchen gehabt bis ich auf die idee kam wegen der japanischen weihnachtstorte O.o

      wir hatten sonst ehr plätzchen und lebkuchen XD keine torte :)

      Löschen
    3. Meinen ersten "Kimono" hatte ich zur Taufe an.
      Dann mal einen mit drei Jahren zu Shichi-go-san (japanisches Fest für 3, 5 und 7 Jahre alte Kinder). Später dann eher einen Sommer-Yukata oder einen Yukata zum Schlafen.
      Man trägt in Japan nicht sehr oft einen Kimono.

      Löschen
    4. irgendwie schade..ich mag kimonos...

      Löschen
  2. Sag mal Mari liebes...ich hoffe deine Schwester liest diesen blog nicht^^ Aber ihr Frisur ist schon schrecklich gewesen oder ;). 70er Jahre waren aber auch echt teilweise eine Todsünde in frisuren^^ Deine langen Haare schauen sooo viel hübscher aus! Die roten spängchen stehen dir echt gut.
    Am besten gefällt mir das bild von dir am Klavier...ein tolles lachen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Schwester mochte ihre Frisur auch nicht. Nun ja, die hat sie sich ja auch nicht selbt ausgesucht, sondern meine Mutter hat sie ihr ja verpasst.

      beim Klavierfoto sieht man mir gar nicht an, wie wenig ich das Klavierspielen mochte. Keine Ahnung, warum ich da so lache. Aber ich mag das Foto auch Sieht so natürlich aus.

      Löschen
    2. ja das klavierfoto gefällt mir auch qq du mochtest klavierspielen nicht? wieviele jahre hast du denn gespielt gehabt?

      Löschen
    3. Gute 6 Jahre musste ich spielen.

      Löschen
    4. ohhh..ich hab nur 1 1/2 jahre gespielt XD dann kannst du mir ja was beibringen oder? ;)

      Löschen
  3. Das Klavierfoto ist wirklich hübsch, hab auch im ersten Moment gedacht: "Man sieht gar nicht dass sie's nicht mochte!"
    Die Schulauffahrt ist richtig steil, das sieht sehr witzig aus :)
    Soooo schlimm find ich die Frisur deiner Schwester nicht... kenne andere die waren mit dem alter genauso oder noch mehr gestraft!
    Vielen lieben Dank, dass du die ganzen Eindrücke mit uns teilst.

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich immer himmlisch, wenn ich mir Fotos anschauen kann:) Und richtig toll von dir finde ich, dass du hier sehr viele hochstellst. Macht echt nicht jeder.
    Ich hoeffe es gibt noch welche aus anderen Jahren ;)
    Meine Mutter hat mir auch immer die Haare abgeschnitten, als ich juenger war. Im Kindergarten fand ich das ganz schrecklich. Alle Maedchen hatten lange Haare, meine waren wie die eines Jungen:(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte noch 43 weitere Jahre anzubieten. *g*

      Löschen
    2. ok immer her damit, ich schau mir auch milliarden von Fotos an, solange du sie nicht alle auf einmal hochlaedsts. Das waere dann doch zu viel;) Meine Eltern haben leider nicht so viele Fotos gemacht. Jetzt bin aber ich diejenige, die immer die Kamera dabei hat. Nur zur Sicherheit, dass mir auch ja nichts entgeht.
      Und abends kann man ich meinen Tag nochmal erleben XD

      Löschen
  5. ja das foto ist wirklich beeindruckend!!! wie gephotoshopt ;P war erst etwas verwirrt XD
    die chrysanthemen stehen da wie kleine menschen ;P
    weißt du noch was da vor euch auf den tischen von weihnachtsfeier stand? könnten vllt bentoboxen sein..?
    *g* christmas-cake... ;)

    AntwortenLöschen