Mittwoch, 5. Oktober 2011

Milch Mushipan


Zutaten für ca. 8 Mushipan

2 Eier, Gr. M
3 EL Zucker
1/2 Pckg Vanillezucker (oder Vanillin, dann aber weniger nehmen)
3 EL Kondensmilch
2 EL Milch
2 EL Öl
150 g Mehl Type 405
2,5 TL Weinstein-Backpulver (normales Backpulver hat einen zu starken Eigengeschmack und löst außerdem bei vielen Allergien aus)

Zubereitung

Eier mit Zucker, Vanille, Kondensmilch, Milch und Öl cremig rühren.
Mehl und Backpulver mischen und zur Eimasse sieben. So kurz wie nötig einrühren.
Teig auf Förmchen verteilen (ich habe obige Silikonförmchen benutzt).
Bei starker Hitze für etwa 15 min dämpfen. (Bei mir waren sie in etwa 12 min fertig.)

Und so sah die Krume aus:


Sie haben uns allen richtig gut geschmeckt.Allerdings essen wir sie ohne Topping. Toppings sind nichts für kleine Kinderhände. *g*

Vielen Dank an Mokiko, dass ich ihre Zutatenangaben benutzen durfte. Im Originalrezept steht nämlich 2/3 cup flour. Und ein amerikanisches Cup (i.d.R. ca. 240 ml) besitze ich nicht, auch finde ich cup-Angaben immer sehr ungenau. So brauchte ich nicht experimentieren. Daher ein dickes Danke schön.

Hier der Originallink: lafujimama
Und hier die Seite von Mokiko, die auch noch Himbeerbutter anbietet: MOKIKO

1 Kommentar:

  1. sehen sehr hübsch aus! hmm da fällt mir ein, vllt mach ich die earl-grey-mushipan noch einmal, die waren ja auch soo lecker! und halbes rezept reicht ja aus *g*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.