Freitag, 30. September 2011

Matcha Cookies (Matcha Snow Balls)


Die Cookies sind total lecker. Mürbe in der Konsistenz ohne dabei trocken und sandig zu schmecken. Dazu der feine Matcha-Geschmack.Hmmm.

Zutaten für ca. 40 Cookies:

100 g Mehl
1/4 TL Backpulver
2 TL Matchapulver
100 g Butter
45 g Puderzucker
1 Prise Salz
35 - 37 g Eiweiß
50 g gemahlene Mandeln
Puderzucker zum Abpudern

Zubereitung:

Mehl mit Backpulver und Matcha vermischen und sieben.
Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren.
Eiweiß einrühren.
Mandeln einrühren.
Die Masse sollte zum Schluss immer schön homogen sein.
Mehlmischung unterheben.
Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.

Ofen auf 170°C vorheizen.
Backblech mit Backpapier auslegen.
Aus dem Teig etwa 40 Kugeln formen und mit etwas Abstand auf das Backblech setzen.
15 - 20 min backen. (Bei mir haben 15 min ausgereicht.)

Auf einem Gitter auskühlen lassen und dann entweder in Puderzucker wälzen oder mit Puderzucker leicht bestäuben (siehe Foto).

Hier der Link meiner Internetquelle: HIER

Kommentare:

  1. Sieht ja interessant aus. Die Menge Eiweiß ist ein ganzes Eiweiß oder muss man das abwiegen? LG

    AntwortenLöschen
  2. das entspricht ca der eiweißmenge eines eis der größe M oder L^^ ich komme immer mit den englischen und deutschen größenangaben bei eiern durcheinander^^

    AntwortenLöschen
  3. Das müsste einem Ei der Gewichtsklasse L entsprechen.
    Ich wiege so etwas immer ab. Das ist der Mathematiker in mir, der alles genau haben muss. *g*

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für das tolle Rezept!! Ich wollte es heute sooo gerne einmal ausprobieren, aber leider hatte ich kein Matchapulver mehr daheim und nochmal rausgehen wollte ich nicht. Schade.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.